Startseite

13./14. Oktober 2016

Filmstudio im alten Stadttheater

Residenzplatz 17, 85072 Eichstätt

Die Filme kommen.

Im Oktober 2016 ist es soweit: Eichstätt bekommt sein eigenes Filmfestival. An 2 Tagen können Besucher kurze und lange Spiel- und Dokumentarfilme anschauen. Kostenlos!

Das Filmfest Eichstätt ist ein gemeinnütziges Projekt ohne Gewinnorientierung. Aus Liebe zum Film.

Ablauf des Festivals

Donnerstag, 13.10.16

 

15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kurzfilme Block A

Deutsche und internationale Kurzfilme.

Eröffnungsrede.

 

18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Spielfilm Block A

Deutsche und internationale Spiel- und Dokumentarfilme.

 

19:30 Uhr

Regie-Gespräch mit Nicolas Ehret,

Regisseur von Hit the road Gunnar

 

Ab 22:00 Uhr

Eröffnungsparty in der Cafébar Eichstätt. Luitpoldstr. 8, 85072 Eichstätt

 

Freitag, 14.10.16

 

15:00 Uhr - 17:00 Uhr

Kurzfilme Block B

Deutsche und internationale Kurzfilme.

Eröffnungsrede.

 

18:00 Uhr - 22:00 Uhr

Spielfilm Block B

Deutsche und internationale Spiel- und Dokumentarfilme.

 

21:30 Uhr

Regie-Gespräch mit Maria Hengge,

Regisseurin von Sin & Illy - Still Alive

Wo?

Filmstudio im alten Stadttheater

Residenzplatz 17

85072 Eichstätt

Spielplan // Wann läuft was?

Tag / Uhrzeit

Film

Info

Donnerstag, 13.10., 15:45 Uhr

To the Sea

Kurzfilm

Donnerstag, 13.10., 16:00 Uhr

Mayday Relay

Kurzfilm

Donnerstag, 13.10., 16:15 Uhr

Curse of the Were-Rat

Kurzfilm

Donnerstag, 13.10., 16:30 Uhr

Simply the worse

Kurzfilm

Donnerstag, 13.10., 17:00 Uhr

The Cricket and the Ant

Kurzfilm

Donnerstag, 13.10., 18:00 Uhr

Hit the road Gunnar

Anschließendes Gespräch mit

Regisseur Nicolas Ehret

Spielfilm

Donnerstag,13.10., 20:00 Uhr

Tokat - Life Stikes Back

Dokumentarfilm

 

 

 

Freitag, 14.10., 15:45Uhr

Hec Tic Tac

Kurzfilm

Freitag, 14.10., 16:00Uhr

Shelter

Kurzfilm

Freitag, 14.10., 16:15Uhr

Ramble

Kurzfilm

Freitag, 14.10., 16:30Uhr

Lupus Perditus

Kurzfilm

Freitag, 14.10., 17:00Uhr

Die Badewanne

Kurzfilm

Freitag, 14.10., 18:00Uhr

A Global Joy

Dokumentarfilm

Freitag, 14.10., 20:00Uhr

Sin & Illy - Still Alive

Anschließendes Gespräch mit

Regisseurin Maria Hengge

Spielfilm